In einem anderen Blog bin ich auf ein Radioprojekt gestoßen, was sofort meine Zustimmung fand – Biss.FM. Es will gegen den Dudelfunk im sächsischen Hoheitsgebiet ankämpfen und ein alternatives, junges  und frisches Radioprogramm etablieren. Dieses soll dem Kommerz-Denken der üblichen Radiostationen mit Kultur und Information Paroli bieten. Ins Leben gerufen haben Biss.FM verschiedene Akteure der Jugendkultur in Sachsen, auch aus dem Bereich der elektronischen Musik. Unterstützen kann man das Projekt und die Forderung an die sächsische Landesmedienanstalt in dem man sich hier einträgt. Seien wir mal ehrlich.. das letzte vernünftige, was ich in der Region gehört habe, war DT64 und Sputnik in seinen Anfängen. Es wird also Zeit, daran was zu ändern. Mein Autoradio wird es danken! Allerdings werden die Chancen dafür wohl eher gering sein.