So, wie sich die Lage darstellt, ist das italienische Mime Netlabel um den Gründer und Musiker Arrogalla, nach nur zwei Jahren schon wieder Geschichte. Die Website läuft nämlich seit geraumer Zeit ins Leere, beziehungsweise auf eine Werbeseite. Schade, denn die Ambient/Dub Releases waren wirklich klasse und die Resonanz im Netz nicht die schlechteste.

Im Optimalfall gibt es bei Mime nur ein paar technische Probleme, doch allein der Glaube hierfür fehlt mir. Die letzte VÖ ist bereits fast ein Jahr her und Kontaktaufnahmen blieben bisher leider erfolglos.

Hier die Cover der bisherigen 6 Veröffentlichungen:

Rodja – Immanence

Die Musik von Mime ist aktuell nur auf Soundcloud komplett (nicht zum Download) vorhanden. Keiner weiß natürlich, wie lange noch und deshalb starten wir mal einen Versuch, ein vollständiges Archiv zu kreieren, wie wir es auch schon bei Aeronautique und no-response getan haben. Kurz auf meine Festplatte geschaut, konnte ich nur die Veröffentlichungen von Para, Dadub und Rodja finden. Dadub gibt es als einzige VÖ auf Archive.org und die zwei anderen könnt ihr nachfolgend über meine Ubuntu One Cloud downloaden.

Für die fehlenden 3 benötige ich Eure Mithilfe. Wer hat die VÖ´ s von Arrogalla, Menion und Andrea Congia noch auf seiner Platte? Es wäre schön, wenn Ihr mit mir Kontakt aufnehmen oder diese irgendwo uppen würdet, damit wir den Katalog möglichst vervollständigen können. Vielen Dank dafür schon mal im voraus.

Dadub –  ∆

Katalog

mime01 Arrogalla – Royal Trunc
mime02 Menion – Morbida Oscurit
mime03 Para- Magma
mime04 Andrea Congia – Liberainosi De Mali
mime05 Dadub – ∆ (via archive.org)
mime06 Rodja – Immanence

Alle Veröffentlichungen wurden unter einer Creative Commons Lizenz publiziert.
http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/

Schauen wir mal, ob von Arrogalla noch eine Reaktion kommt. Es wäre zu schade, um ein weiteres, sterbendes Netlabel.

[Update 1 – 06.01.13] Die mime01 gibt es auch per „Name your Price“ auf Bandcamp. Danke für den Hinweis Alex aka Narcotic303 = Gleichtakt Netlabel

[Update 2 – 06.01.13] Auch Arrogalla hat sich nun via Facebook gemeldet. „hi mario! we are waiting for the answer to the host too…. very sorry…“ Na das ist doch klasse. Dann sehen wir den Beitrag hier halt als Label-Showcase und hoffen, dass die technischen Probleme bald behoben sind. Mime is still ALIVE!

[Update 3 – 07.01.13] Na das ging jetzt aber schnell. Das Mime Netlabel ist wieder online! Fuck Yeaahh! http://www.mimenetlabel.com/