Logbuch

Verlorenes Morgen-Ritual

Seit fast 10 Jahren war es ein schönes Morgen-Ritual, mit einem Kaffee in der Hand Tweetbot zu öffnen und mit diesem funktionsreichen und schön designten Twitter Client die Timeline zu überfliegen, natürlich in chronologischer Reihenfolge. Dieses Ritual ist nun vorbei, denn der Tesla Clown hat nach seinen Twitter-Kauf, die vielen Drittanbieter Clients, die diesen Dienst einst groß gemacht haben, nun offiziell verboten. Natürlich, denn da drin sieht man schließlich keine Werbung.

Alternativ könnte man jetzt die offizielle Twitter App zu nutzen und sich von Algorithmen und Werbung berieseln lassen, doch diesen Move der allumfassenden Monetarisierung (die noch schlimmer werden wird) mache ich nicht mit, zumal das gute Social Network Feeling auf der Plattform schon lange verschwunden ist. Am Ende werden einige Twitter-Buddies vermisst, doch es gibt ja weiter RSS Feeds und vielleicht trifft man den Ein oder Anderen auch auf Mastodon wieder. Dort, wo auch die Entwickler von Tweetbot hingewandert sind und mit Ivory einen tollen Mastodon-Client in der Beta Phase haben, der das alte, schöne Twitter Gefühl zurückbringt und damit auch ein neues Morgen-Ritual.