Riesengebirge



In den Herbstferien war ich mit meiner Tochter für vier Tage im polnisch-tschechischen Riesengebirge. Kindheitserinnerungen auffrischen, Natur, sowie die Ruhe genießen und mal wieder Berge sehen. Entschleunigen war das Stichwort und es tat unglaublich gut. Die Natur hatte für uns einen bunten Herbstmix parat. Von Sonne, über Nebel, Regen Schnee und Eisregen war alles dabei, so dass man sich stets freute in die urigen, nach Knoblauch-Suppe riechenden Berg-Bauden einzukehren..

BergbaudeBouda Bílé Labe - Weiße Elb-Baude

Was sich im Video oben so friedlich und gemütlich durch den Wald schlängelt, ist die Elbe, die im Riesengebirge entspringt. Ich könnte ihr stundenlang zusehen, doch wir waren zum Wandern da. Und so haben wir knapp 60 Kilometer zu Fuß zurückgelegt, aufgeteilt in zwei größere und zwei kleinere Touren. Die zwei größeren Touren habe ich getrackt und auf Komoot hochgeladen. Falls das also jemand nachwandern möchte.. Bitteschön:

Tour 1 - Elbfall Baude - Elbquelle - Spindler Baude
Tour 2 - Weiße Elbe, Wiesenbaude, Kammweg, Spindlerbaude

Hier ein paar Bilder von den Touren. Den Rest gibt es im Album: Riesengebirge

SpindlermühleSpindlermühle - Hauptort - Elbe

Elbe-LabeDie kleine Elbe im Wald

Wanderweg im NebelTrail im Nebel

Weisse ElbeWeiße Elbe

NatureMystische Natur

EnjoyTheSilenceEnjoy the Silence

WanderwegTrail

Brücke über die weiße ElbeBrücke über die Weiße Elbe

Fog in the ForestNebel - Wald und kleine Wasserfälle

Blick vom ElbfallBlick von der Elbfall-Baude ins Tal

IMG 0237Shroom

IMG 0231Verteidigungsanlage aus dem 2. Weltkrieg

IMG 0319Die Quelle der Elbe

IMG 0357Trail

SnapseedTotholz

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}