Schlagwortcold tear records

vejopatis – taskas (ctr026)

Cold Tear Records überzeugt mich mal wieder mit einem hervorragenden Debut-Album des jungen, litauischen Artists Vejopatis. Und überhaupt mausert sich das Label auch immer mehr zur Talentschmiede für unbekannte Producer. Mit einem hypnotisch, düsteren Eingansgtrack, der nach hinten raus litauischen Gesang und aufklarende Dub Chords bringt, ist man sofort im Album drin. Danach wird das Ganze vom Sound her etwas freundlicher, gepaart mit einem leichten, melancholischen Touch. Der Giriu Dvasios Remix des Tracks „Taskas“ am Ende des Longplayers ist Liebe pur.

FREE download (archive.org)
Download (bandcamp)
CD’s über die Release Page http://coldtear.com/vejopatis-taskas/

subforms – fragments (cold tear records)

Cold Tear Records hat im Mai einen wunderbaren Longplayer von Subforms heraus geschmissen. Subforms ist ein Ambient-Dub Projekt aus der Ukraine von Yevgeny Konovalov und Dmitry Oleynik und auf der Website des Labels gibt es zum Release ein ausführliches Interview.

Auf dem „Fragments“ Album sind 8 super tiefe Ambient / Dub-Tech Tracks vertreten, die mich ziemlich weit von zu Hause weggeholt haben. Außerdem gibt es zusätzlich noch 3 Remixe und einer davon hat es mir dann so richtig besorgt. Der „Get Depth to Yourself“ Remix von Slownoise hat bereits eine wunderbare und deepe Einleitung, mischt danach Dub und psychedelische Elemente im Hauptthema zusammen, um dann zum Schluss noch einmal, nach leichten Acid anhauchenden Sequenzen wieder zur Einleitung zurück zu kehren. Grandios! Aber hört selbst:

Get Depth to Yourself (Slownoise Remix)

Das Album gibt es auf CD oder per Download bei iTunes, Juno, Bandcamp und archive.org – Die Links dazu sind auf der Release Seite zu finden.

Da „Fragments“ unter keiner CC-Lizenz veröffentlicht wurde, möchte ich mich für die Genehmigung des Labels bedanken, den Slownoise Remix hier online stellen zu dürfen. Ach, fast vergessen.. bitte oben auf das Bild klicken und das nett gestaltete Cover anschauen.

spaceci – moins (sound of nature)

Sound of Nature – Eine Compilation Reihe auf Cold Tear Records, wovon es jetzt schon zwei Veröffentlichungen gibt. Darauf finden sich hervorragende und bekannte Ambient/Dub Artists wie Quantec, Zzzzra, Xoki, Hieronymus. Das nachfolgende Video zu den Track „Moins“ von Spaceci zeigt wundervolle Naturaufnahmen in HD und gibt den Geist der Compilations auf das authentischste wieder.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=YVEn9RLGXys[/youtube]

Made with some Beer | 2021 rantadi

Theme von Anders NorénNach oben ↑