Schlagwortsoundscapes

arkhaios – radial (self-released)

Im Februar des letzten Jahres ging ich auf die Website des Cism Netlabels, um nach Neuigkeiten zu schauen, so, wie ich das jede Woche mit dem gesamten Bookmark-Ordner „Favorite Netlabels“ mache. Und es gab Neuigkeiten! Ein bezaubernder Teaser für die kommende EP des englischen Artists Arkhaios mit dem Namen „Radial“, machte Freude auf die nächste Veröffentlichung des russischen Labels, das von Kabana betrieben wird. Das war es dann aber auch, denn den Teaser kann man noch heute bestaunen.

Und da diese EP auf Cism irgendwie nicht das Licht der Welt erblicken mag, hat Arkhaios nun das Ganze einfach mal selbst in die Hand genommen und bei Bandcamp, unter dem Motto „Name your Price“ online gestellt. Ein malerischer Ambient Soundscape Track, umhüllt von zwei warmen und deepen Dub Techno Tunes. Schönes Ding! Schade nur, dass es unter keiner Creative Commons Lizenz veröffentlicht wurde.

Arkhaios auf Soundcloud und bei Resident Advisor

Für alle, die sich jetzt fragen, war es das mit dem Cism Netlabel? Ich glaube nicht! Wie Kabana im Januar schrieb, wird es bald eine Doppel CD Compilation geben. Auch dürfte man sich noch über Remixe von der hier vorgestellten Radial EP freuen.. Wir werden sehen.

passage netlabel – ambient and soundscapes

Das russische Fragment Netlabel hat schon ein paar Jahre nichts neues mehr herausgebracht. Überraschend fand ich nun jedoch über die Link Sektion auf deren Website das Sublabel „Passage“, welches sich den ambientigen Sounds widmet und so gar nicht tot ist, wie Fragment selbst.

Bisher releasten dort Hochkaräter, wie unter anderem „Modul“ unter dem Synonym Feldmaus, Gaston Arevalo (Thinner) und Lazzich. Die neueste Veröffentlichung aus dem März diesen Jahres, ist ein Album von Slow – jener Slow, der Autoplate (ehemaliges Thinner Sublabel) mit einem wunderbaren, letzten Release unter die Erde brachte.

Viel Spaß bei dem 14 Tracks starken „Strange Dreams“ Longplayer und den weiteren 4 Releases im Katalog!

http://www.passagemusic.net

Made with some Beer | 2020 rantadi

Theme von Anders NorénNach oben ↑