passage netlabel – ambient and soundscapes

Das russische Fragment Netlabel hat schon ein paar Jahre nichts neues mehr herausgebracht. Überraschend fand ich nun jedoch über die Link Sektion auf deren Website das Sublabel „Passage“, welches sich den ambientigen Sounds widmet und so gar nicht tot ist, wie Fragment selbst.

Bisher releasten dort Hochkaräter, wie unter anderem „Modul“ unter dem Synonym Feldmaus, Gaston Arevalo (Thinner) und Lazzich. Die neueste Veröffentlichung aus dem März diesen Jahres, ist ein Album von Slow – jener Slow, der Autoplate (ehemaliges Thinner Sublabel) mit einem wunderbaren, letzten Release unter die Erde brachte.

Viel Spaß bei dem 14 Tracks starken „Strange Dreams“ Longplayer und den weiteren 4 Releases im Katalog!

http://www.passagemusic.net