mikael delta – melancholize

Warum Mikael Delta dieses fantastische Werk nie auf einem Label veröffentlicht hat, wird mir wohl auf ewig ein Rätsel bleiben. Sein letztes Album auf Coldtear Records läuft hier immer noch hoch und runter. Inner City Light Mikael Delta „Melancholize“ from Mikael Delta on Vimeo.

Ocralab – Opacus (Deep Electronics)

Deep Electronics is a netlabel and podcast that releases the best Deep Music. Mir ist das ja persönlich immer ein wenig suspekt, wenn man mit Selbstbeweihräucherung daherkommt. Gerade im Bezug auf deepe Tunes ist die Messlatte doch schon recht hoch und ob die Niederländer davon die beste Musik veröffentlichen, mag im Auge des Betrachters liegen. … Ocralab – Opacus (Deep Electronics) weiterlesen

Monodisc – Nacht – Cold Tear Records #057

Cold Tear Records startete das Jahr 2015 am Montag mit der kleinen und feinen „Nacht“ EP von Monodisc, die über die üblichen Kanäle, wie Archive.org oder Bandcamp erworben werden kann. Soundtechnisch erwarten uns, wie so meist beim Label, eine Menge an Chords und Echos. Den Titeltrack gibt es als tollen Appetizer des Releases, per Video, mit Timelapse Aufnahmen aus Toronto. … Monodisc – Nacht – Cold Tear Records #057 weiterlesen

Vejopatis – Medziu Aidai (Album)

Es ist jetzt fast zwei Jahre her, dass Vejopatis mit seinem Debut Album „Taskas“ auf Cold Tear Records für Furore sorgte. Nun hat er mit „Medziu Aidai“ nachgelegt und die Messlatte an Creative Commons Alben im elektronischen Musikbereich für 2014 enorm hoch gelegt. In Echoes of the Trees, so die englische Übersetzung des Titels aus … Vejopatis – Medziu Aidai (Album) weiterlesen

netaudio breadcrumbs #3 – deep and dubtechno edition

Die dritte Ausgabe der Netaudio Breadcrumbs ist für mich etwas ganz besonderes. Sie könnte auch gut als eine Art Compilation des letzten halben Jahres durchgehen und natürlich habe ich dafür zuerst bei meinen Favoriten vorbei geschaut. Dort ist am Ende doch so einiges hängen geblieben, was hiermit festgehalten werden soll. Das Intro besorgt ein spanischer … netaudio breadcrumbs #3 – deep and dubtechno edition weiterlesen

colt ep – deeptakt podcast 01

Mit einem wunderschönen Podcast-Set von Colt EP wird das neue Deeptakt Label zum Leben erweckt. Deeptakt ist der Dubtechno Ableger des Creative Commons Netlabels Gleichtakt Records, welches von Alexander Senge aka Narcotic 303 betrieben wird. Colt EP, die Ihrerseits den spiel:feld Podcast betreibt, mixt sich hier durch den Katalog von Cold Tear Records. Mit dabei sind unter … colt ep – deeptakt podcast 01 weiterlesen

mikrokristal – forest walk (ctr037)

Das letzte Coldtear Release hatte ich hier noch gar nicht erwähnt. Es ist der zweite Longplayer von Mikrokristal auf dem Label, der überwiegend aus bezaubernden Ambient und IDM Downtempo Titeln besteht und auf den Namen „Hidden Way Between Some Rains“ hört. Als Hörbeispiel gibt es das nachfolgende Natur-Video des Tracks „Forest Walk“ im Uplated Vibration … mikrokristal – forest walk (ctr037) weiterlesen

shambhu – mikado (mixotic 257)

Ein neues, fluffiges Creative Commons Set gab es vor Kurzem auf Mixotic. Mit dabei sind die Netlabels Broque, Energostatic, Fragment (jetzt Fuselab), Coldtear, Qunabu, Tropic und Monokrak. Genau die richtige Musik, um in diese sonnige Woche zu starten! Download und komplette Tracklist auf Mixotic We had to wait for 3 years to get another Mixotic … shambhu – mikado (mixotic 257) weiterlesen

minimal boffin – averment (ctr036)

Cold Tear Records ist das Netlabel, das für mich derzeit den konstant besten Output liefert und irgendwie annähernd die Lücke füllt, die Thinner damals hinterlassen hat. Klar Dubtechno ist das Haupt-Thema von Cold Tear, aber in diesem Spektrum bewegen sich die Litauer sehr breitgefächert, verlassen auch mal ungeniert die typischen Schubladen und stellen insbesondere auch … minimal boffin – averment (ctr036) weiterlesen