alex robertson – peaks

Der Jens hat heute wieder mal eine schöne, melancholisch und mystisch wirkende Foto-Galerie bei Behance ausgegraben, die vom Engländer Alex Robertson stammt und unter der CC BY-NC 3.0 Lizenz veröffentlicht wurde. Grandiose Pics!

Alex‘ Tumblog sollte man sich zudem mal mit auf die Watchlist setzen!

Direktlink zur Gallery

cecfc9c66d7b9534c633a8e80a3b6b26

49fe30c3648bbf34a94b40d2e091a066

tint by monostep

Eigentlich wollte ich ja hier fast nur noch auf CC Fotos zurückgreifen, aber den Jens von MonoStep kenne ich virtuell und er würde mir bestimmt vor einer Abmahnung sagen, wenn ein Pic vom Blog runter soll. Er hat heute wieder ein paar Bilder online gestellt, die in dieser angewendeten Farbgebung eine tolle und anmutige Stimmung verbreiten.

Mehr von dieser Reihe gibt es auf MonoStep und weitere Arbeiten hier.

001-800x450

naturpark zittauer gebirge – timelapse

Heiko ist ein Mediengestalter und Fotograf aus meiner ursprünglichen Heimat und zugleich ein Kontakt bei Google+

Er hat heute ein Timelapse Video vom Naturpark Zittauer Gebirge online gestellt, das gleichzeitig sein erster Versuch in diese Richtung war. Meiner Meinung nach, ist es dafür recht gut geworden und da es auch das erste Video ist, was ich aus der Heimat überhaupt in Timelapse zu sehen bekomme, muss es hier unbedingt rein. Heiko schreibt folgendes dazu:

Ich habe mir 2 Stunden den Arsch abgefroren und knapp 3000 Fotos durchgejagt. Alles nur, um ein knapp 1 minütliches Video zu machen. Auf jeden Fall weiß ich jetzt solche Videos noch viel mehr zu schätzen!!!

Aufgenommen habe ich die Fotos mit meiner Canon EOS 400D, dem Canon EF 10-22mm Weitwinkelobjektiv und einem ND8 Grauverlauffilter von Cokin. Anschließend die Fotos in Lightroom bearbeitet (Kontrast, Schärfe, Beschnitt auf 16:9) und jede Perspektive zu einem kleinen Time Lapse zusammengefügt. Die drei kleinen Filmchen dann in iMovie zusammengeschnitten.

Website: http://www.hicore.eu/

share the sound…

Mir ist gerade danach, die letzte Autoplate Veröffentlichung mal wieder zu hören. Autoplate war das Ambient/Experimental Sublabel von Thinner und ging 2008 leider in die ewigen Jagdgründe ein. Das nachfolgende Stück von Slow, einem russischen Produzenten, stammt von der „Love EP“, deren Name Programm ist. Das Bild auf der linken Seite ist in den Kakadu NP Wetlands in Australien aufgenommen worden und dort – das ist genau, wie die Musik – Love! Play Button klicken – Bild anklicken – genießen!

[apl050]-320-02-slow_-_aura

Download der Love-EP und aller anderen Veröffentlichungen aus dem Hause Autoplate unter: http://www.thinner.cc/autoplate/