Venus, Mars and the Crescent Moon (Set)

jamie2Bald kommen Sie wieder, die lauen Sommernächte, wo man bei wohligen Temperaturen auf den Wiesen liegen und sich entschleunigend das Treiben am Himmel anschauen kann. Und genau dann, passt dieses gänzlich wunderbare Ambient / Slow Down Set vom Silent Season Label-Head Jamie McCue hervorragend in die Szenerie.Einziger Wehrmutstropfen ist der fehlende Download Button.

Direktlink

Tracklist

01. Loscil – For Luna
02. Poyra – Fen (Loscil)
03. Benjamin Dauer & Specta Ciera – Over The Coastline
04. Aes Dana – Beneath
05. Ethernet – Before A Storm
06. Xerography – Unauthorized Edition
07. Nuel – Rhythm
08. Slownoise – Silent Wilderness
09. Sub Dub – 19-5
10. Sub Dub – Babylon Unite 2
11. Sub Dub – Soundcheck

share the sound…

Mir ist gerade danach, die letzte Autoplate Veröffentlichung mal wieder zu hören. Autoplate war das Ambient/Experimental Sublabel von Thinner und ging 2008 leider in die ewigen Jagdgründe ein. Das nachfolgende Stück von Slow, einem russischen Produzenten, stammt von der „Love EP“, deren Name Programm ist. Das Bild auf der linken Seite ist in den Kakadu NP Wetlands in Australien aufgenommen worden und dort – das ist genau, wie die Musik – Love! Play Button klicken – Bild anklicken – genießen!

[apl050]-320-02-slow_-_aura

Download der Love-EP und aller anderen Veröffentlichungen aus dem Hause Autoplate unter: http://www.thinner.cc/autoplate/

passage netlabel – ambient and soundscapes

Das russische Fragment Netlabel hat schon ein paar Jahre nichts neues mehr herausgebracht. Überraschend fand ich nun jedoch über die Link Sektion auf deren Website das Sublabel „Passage“, welches sich den ambientigen Sounds widmet und so gar nicht tot ist, wie Fragment selbst.

Bisher releasten dort Hochkaräter, wie unter anderem „Modul“ unter dem Synonym Feldmaus, Gaston Arevalo (Thinner) und Lazzich. Die neueste Veröffentlichung aus dem März diesen Jahres, ist ein Album von Slow – jener Slow, der Autoplate (ehemaliges Thinner Sublabel) mit einem wunderbaren, letzten Release unter die Erde brachte.

Viel Spaß bei dem 14 Tracks starken „Strange Dreams“ Longplayer und den weiteren 4 Releases im Katalog!

http://www.passagemusic.net