Synphaera Records

0005308499 100

Wir nutzen in der Familie Apple Music und dort stellt mir Apple jeden Freitag ausgewählte Musik vor, die angeblich meinem Musikgeschmack entsprechen soll. Um diese Vorstellungen zu präzisieren und zu verbessern, kann man die Musik darin mit "gefällt mir" oder eben "gefällt mir nicht" kennzeichnen. Das dies nur semigut funktioniert und jede Woche wieder HipHop Blödsinn oder Schlager-Gedöns in dieser Liste landet ist ein anderes Thema. Hin und wieder sind allerdings wirklich echte Perlen in dieser Playlist zu finden, die ich ohne Apple Music wohl nie entdeckt hätte.

So auch Synphaera Records, ein Label aus Kalifornien (L.A.), das Downtempo/Ambient Sound released, den man im Großen und Ganzen als Psybient bezeichnen kann. Wenn man schon in den frühen Neunzigern auf Ambient und Afterhour Sounds festgegangen ist, wird man diese Tunes lieben lernen, denn durch das psychedelische darin, begibt man sich auf die wunderbarsten Reisen. Bisher gibt es sechs Veröffentlichungen auf dem Label, das im Jahre 2015 von Chris Bryant und Don Tyler gegründet wurde. Die beiden sind zusammen "Ascendant" und haben selbst drei Alben auf Synphaera herausgebracht.

A0983858009 10



Auf Bandcamp könnt Ihr Euch, durch den noch überschaubaren Labelkatalog wühlen und Euch die Musik zu Eigen machen. Mir gefällt das Ganze sehr, besonders der erste Teil der "Source Transmission" Trilogie, sowie das "The Core" Album von "Fourth Dimension". Einen guten, soundtechnischen Label-Querschnitt bekommt man zudem mit der Starseed Compilation.



Website: synphaera.com
Twitter: @SynphaeraMusic
Sound: Bandcamp

A3285536796 10

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}