Schlagwortmartin nonstatic

Dreiton wird 30 – Thirty (VA)

Dreiton bereichert uns nunmehr seit über 8 Jahren mit freier Netzmusik und zählt damit schon fast zu den Netlabel-Dinos, die es bis hier hin geschafft haben. Grund genug, Release Nummer 30 mit einer Various Artist Compilation so richtig zu feiern. Dafür hat man sich einige große Namen ins Boot geholt, wie Matthias Springer vom Diametral Label, Martin Nonstatic oder auch Etui Records Labelhead – Insect O.

Die VA ist eine prima Zusammenstellung, die das Label wie folgt, beschreibt:

Mit dem 30. Release schenken wir euch eine Zusammenstellung von 11 exklusiven Tracks die tief in die Sphären von Dub Techno und Ambient eintauchen. Jeder Künstler auf der V/A zeigt dabei seine eigenes Verständnis, wie Sounds und Beats miteinander perfekt harmonieren, so dass dieser wunderbare Klangkosmos entsteht kann. Wir sagen Danke an alle Beteiligten die diese Compilation möglich gemacht haben!

Demnächst wird es von der Compilation auch noch eine limitierte CD geben. Solltet Ihr daran interessiert sein, behaltet einfach die Website des Labels auf Eurer Watchlist.

Dave Marian & Rinno – Cratos

Martin Bausch – Blue Section

Nvelope – Terra Form

Bleibt zu sagen: Danke @ Frank & Co – macht weiter so.

Download via Labelpage unter CC BY-NC-ND 3.0

Front_Cover_Web

Martin Nonstatic – Back on Earth (CD Release)

Gestern Abend ist es mal wieder passiert. Ich habe mir eine CD gekauft! Zuletzt tat ich das vor knapp 5 Jahren mit der Genuine Horizon Remix Disc von Chris Zippel. Jetzt ist es ein Album von Martin Nonstatic auf Subspiele Records geworden, das mich sofort angesprochen hat und vom Sound her in Richtung Ambient/Ambient-Dub geht.

[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/134388019″ params=“color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_artwork=true“ width=“100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]Direktlink

Nach einigen guten Digital-Veröffentlichungen und Podcasts ist „Back on Earth“ die erste CD, die Subspiele auf den Markt bringt und es ist eine fantastische Reise durch Raum und Zeit geworden. Martin selbst beschreibt es im Subspiele Interview wie folgt:

I tried to take myself (and the listener) into a journey of sound on earth and along the space. First leaving the past, followed by spending intensive 15 minutes on earth and different stages in outer space finding my / himself Back on earth again finishing the journey. –Back home

Mit dem Kauf der CD via Bandcamp bekommt Ihr zusätzlich noch einen Download-Link. Dort könnt Ihr Euch außerdem auch die Tracks in voller Länge anhören:

Bandcamp Release Page

0002412125_10

apobothra – the twenty two part 11

Habe hier noch einen feinen Mix in meinem Incoming Ordner, der von Ambient, bis Deep / Dubtechno viele schöne Tracks beinhaltet, mit bvdub, Mr.Cloudy, Deepchord, Federsen, Overcast Sound, Martin Nonstatic and many more. Gemixt hat das Ganze ein kommender Silent-Season Artist – Apobothra aus Moskau.

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/75902156″ params=““ width=“ 100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]Direktlink

martin nonstatic – autumn movement (ss16)

In letzter Zeit kommen wieder vermehrt gute Dubtechno Releases auf den Netlabels heraus. Mit der Autumn Movement EP von Martin Nonstatic haben wir hier eine Veröffentlichung vorliegen, die gefühlsmässig zunächst etwas melancholisch wirkt, aber dann wieder Wärme und Glück verbreitet. Der Sommer ist vorbei, doch der bunte Herbst ist ebenso schön. EP Titel getroffen und wunderbar verarbeitet.

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/26166016″]Direktlink Soundcloud

Nonstatic, ein Holländer der in Bonn lebt, releaste bisher auf Nuwax Records und zeigt ansonsten seine Kreativität in Live Sound und Videoinstallationen, wie auch das nachfolgende Video beweisst.

Download der EP for Free auf der Labelseite von Silent Season

Made with some Beer | 2020 rantadi

Theme von Anders NorénNach oben ↑